Druckversion  
 
 
Verständnis von Arbeit

Arbeit darf sich nicht nur dann lohnen, wenn am Ende des Arbeitsprozesses ein gewinnbringendes Produkt daraus hervorgeht!

 

„Aktuell wird Arbeit - je weiter weg von der direkten Arbeit mit und am Menschen - größtenteils besser finanziert.

 

In einer solidarischen Gesellschaft muss die Maxime sein:
„Je näher die Arbeit am Menschen, je besser die Bezahlung. Gesellschaftliche Strukturen müssen dahingehend geändert werden, dass der Reproduktionsbereich (SAGHE- Berufe / Sorge Berufe) dem Produktionsbereich gleich gestellt wird, bzw. diesen in der solidarischen Würdigung für die gesellschaftlichen Leistungen auch monetär überholt.


Definition des Begriffs „Arbeit“ ein Zitat von Willy Brandt aus dem Jahre 1983: 

„Menschliche Arbeit hat nicht nur einen Ertrag, sie hat einen Sinn. Für die Mehrzahl der Bürger ist sie die Gewähr eines gelingenden Lebensprozesses: Sie ermöglicht soziale Identität, Kontakte zu anderen Menschen über den Kreis der Familie hinaus und zwingt zu einem strukturierten Tagesablauf.“ 

 

 

 

 

Politikberatung

Die ASG Saar hat das allgemeine Selbstverständnis der Politik beratend zur Seite zu stehen.

 

Unsere Mitglieder bieten ein breites Spektrum an Expertise aus den verschiedensten Bereichen im Gesundheits- und Sozialwesen. Dieses Fachwissen stellen wir der Politik zur Weiterentwicklung und Verbesserung der bestehenden Systeme zur Verfügung.

 

 

 

 

Öffentlichkeitsauftrag

Die ASG befindet sich in einer Aufbruchstimmung und möchte die Gesundheit noch stärker in das Bewusstsein der Partei und der Öffentlichkeit rücken.

 

Gesundheit geht uns alle an. Lasst uns gemeinsam daran Arbeiten.

 

 

 

 

Gesundheit und Soziales als zentrale Herausforderung der Gegenwart

Gesundheit hat jetzt und auch in Zukunft den selben hohen Stellenwert wie ihn mittlerweile das Klima und die Ökologie hat. Die Anforderungen im Gesundheits- und Sozialwesen gehören mit zu den größten Aufgaben und  Herausforderungen unserer Gesellschaft.

 

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit sind wir alle nichts."

Arthur Schopenhauer

 

 

 

 

Ambulante und stationäre Versorgung

Wir sehen sowohl die ambulante als auch die stationäre Versorgung von Menschen gleichwertig an. In beiden Bereichen herrscht dringender Handlungsbedarf.

 

In inzwischen allen Sektoren von Gesundheits- und Sozialwesen herrscht inzwischen eine zunehmende Personalknappheit. Wir müssen gemeinsam Konzepte entwickeln, wie wir diesen Trend wieder in eine positive Bahn lenken können.

 

 

 

 

Inklusion

Das Thema Inklusion in seiner Vielfalt muss eine zentrale Rolle einnehmen. Wir wollen aktiv das neue inklusive Kinder- und Jugendhilfestärkungsgesetz begleiten, das vorgibt zukünftig alle Kinder und Jugendlichen mit entsprechenden Bedarfen ein entsprechendes Angebot der Jugendhilfe zu machen. Damit rückt auch die Kinder- und Jugendhilfe thematisch noch näher zur Gesundheit.

 

Die Kinder von heute bilden die Gesellschaft von morgen. Wir müssen ihnen ein solides Fundament schaffen auf dem sie aufbauen können. 

 

 

 

 

Dach der Gesundheitsberufe

Die ASG versteht sich als Dach der im Gesundheitssektor vertretenen Berufsgruppen und bildet eine Plattform des interdisziplinären Austauschs. 

 

 

 

 

 

Mitwirkung in Gesetzgebungsverfahren

Gesetzgebungsverfahren im Gesundheitssektor werden wir kritisch begleiten und auf der Basis konstruktiver Zusammenarbeit Impulse mit einfließen lassen. 

 

 

 

 

     

Pressemitteilungen
| 09.09.2016 / BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“
> mehr
| 07.09.2016 / REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“
> mehr
| Alle Pressemeldungen

Intranet SPD Saar

Login

Passwort


 Anmelden (nur Mitglieder)
 Passwort vergessen?

 

 

 
 
Startseite