Druckversion  
 
 
Inklusion und Teilhabe

 

Ansprechpartner: Michael Leinenbach (m.leinenbach@gmx.de)

Politik muss Inklusion als Querschnittsaufgabe in allen politischen Handlungsfeldern sehen. Bildungspolitik, Sozialpolitik, Gesundheitspolitik stehen hier gleichberechtigt neben Finanzpolitik, Umweltpolitik, Wirtschafts- und Arbeitspolitik, Politik der Gemeinde- und Landesentwicklung (hier auch in den Bereichen Verkehr, Bauwesen), Verbraucherschutz und mehr. Die Zuordnung der Inklusion an einen Politikbereich widerspricht dem eigentlichen Auftrag der Inklusion und somit der UN-Behindertenrechtskonvention . Weitere Informationen findet Sie hier.

 

Geriatrieplanung

Ansprechpartner: Gabriele Biehl-Reinshagen

Das erste Treffen dieses Arbeitskreises findet am 18.03.15 um 17:30Uhr statt.

Zulassung zum Medizinstudium

Ansprechpartner: Sabina Hartnack und Dorothea Kerner

Die Zulassung zum Medizinstudium wird zentral über hochschulstart.de vergeben. 20% der Plätze gehen an die Abiturbesten, 20% nach Wartezeit und bei 60% darf die Universität eigene Kritierien der Auswahl mit einbringen, wobei auf den Numerus Clausus (NC) die meiste Beachtung liegen muss. Die Universität des Saarlandes (UdS) wählt diese 60% rein nach dem NC aus.

Dieser Arbeitskreis hat ein Papier erarbeitet um diese 60% nicht nur nach NC zu vergeben.

Gesundheitliche Belastung in Pflegeberufen

Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Volker Köllner

Hier erfahren Sie mehr.

     

Pressemitteilungen
| 09.09.2016 / BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“
> mehr
| 07.09.2016 / REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“
> mehr
| Alle Pressemeldungen

Intranet SPD Saar

Login

Passwort


 Anmelden (nur Mitglieder)
 Passwort vergessen?

 

 

 
 
Startseite · Kontakt · Mitglied werden · Impressum · Datenschutzerklärung · Sitemap